"Der Ministerrat hat in der heutigen Kabinettssitzung beschlossen, zahlreiche Vorhaben zugunsten der Beschäftigungsbedingungen im bayerischen öffentlichen Dienst auf den Weg zu bringen. Schwerpunkte sind die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Nachwuchsgewinnung und Attraktivität des öffentlichen Dienstes, besonders im IT-Bereich. Bei den bereits im Entwurf des Nachtragshaushalts enthaltenen zusätzlichen 1.283 Stellen soll es ebenfalls bleiben."

Auf der Seite des BBB www.bbb-bayern.de finden Sie die ausführliche Darstellung aller geplanten Maßnahmen.

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

anliegend stellen wir Ihnen die VIB-Info II/2017 zur Verfügung die einen Bericht über die Jahrestagung 2017 und einige weitere Kurzbeiträge enthält.

VIB-Info II/2017 1006.96 KB

Am 18. Oktober 2017 feierte der Bayerische Beamtenbund mit einem Festakt in der Allerheiligen-Hofkirche der Münchner Residenz sein 100jähriges Bestehen.

Die Presseankündigung des BBB siehe nachstehend. Berichte, einschließlich eines kurzen Fernsehbeitrages des Bayer. Rundfunks, können der Homepage des BBB entnommen werden.

Nach Grußworten der Präsidentin des Bayer. Landtags, Frau Barbara Stamm und des Vorsitzenden des dbb beamtenbund und tarifunion, Herrn Klaus Dauderstädt, hielt Staatsminister Dr. Markus Söder die Festrede. Er vertrat hierbei den Bayer. Ministerpräsidenten Horst Seehofer, den die Koalitionsverhandlungen in Berlin festgehalten hatten.

Dem Festakt folgte ein Staatsempfang des Bayer. Ministerpräsidenten. Die Teilnehmer konnten zudem interessante Eindrücke von der Residenz gewinnen.

Der V.I.B. war bei den Feierlichkeiten durch seinen Landesvorsitzenden Hans-Peter Spörl und den 1. stellvertretenden Vorsitzenden Klaus Renner vertreten.

V.I.B.-Mitglieder können sich für weitere Funktionen hier anmelden.

Sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben, so können Sie hier ein neues anfordern.